Montag, 5. Februar 2018

Das Mount Cook Gebiet


Wir nehmen Abschied von  Christchurch und machen uns auf den Weg. Durch die Canterbury Plains, das McKenzie 
Highcountry, vorbei am malerischen Lake Tekapo.... 





Am Lake Tekapo



... erreichen über die Braemar Road.....





...den Lake Pukaki




Bei klarer Sicht eröffnen sich fantastische Ausblicke auf den höchsten Berg Neuseelands, den Mount Cook (3.753 m), der majestätisch über dem See thront. Uns erwarten überragende Ausblicke über den See und die Südlichen Alpen. Wir übernachten auf der Braemar Station, direkt am Seeufer des Lake Pukaki gelegen. Hier gibt es unter anderem eine Vielzahl einheimischer Pflanzen, wie zum Beispiel Kowhai, Flax und Tussock, sowie einige exotische Arten, wie Lärchen und Pinien, zu bewundern.



Mount Cook





Mehr über den→ Mount Cook





Braemar Station - verschiedene Ansichten am Morgen







Unsere Pine Lodge

Braemar Station



Unser Vorgarten






Es ist Herr der Ringe-Land
Egal, wo man hinschaut, es kommt einem so vertraut vor. Ich bin mitten eingetaucht in die Landschaft, die ich so liebe. Diese weiten Tussockgras-Flächen mit den schneebedeckten Berge im Hintergrund. Man möchte sich kneifen, ob alles wahr ist. 

Mehr zu den →Herr-der-Ringe-Schauplätzen 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen