Donnerstag, 15. Februar 2018

Arrowtown

Quartierwechsel von Clyde nach Arrowtown

Clyde

Von Clyde aus fahren wir mit unserem Bus am Clutha-River entlang bis nach Cromwell. 
Dunstan House - unsere Unterkunft

Gästeliste

Offizielles Ende Otago Rail Trail in Clyde

Cromwell

In Cromwell mündet der Kawarau-River in den Clutha-River. 







Nach einem kleinen Spaziergang in Cromwell folgen wir dem Kawarau-River. 


Kawarau George Bridge

Wenig später kommen wir an die Kawarau Gorge Suspension Bridge, wo das Bungy-Jumping  erfunden wurde. Hier wird  im 2-Minutentakt hinuntergesprungen.







Hinweisschild Damentoilette







Unser heutiges Ziel ist Arrowtown mit idyllischer Lage direkt am Arrow River. Die ehemalige Goldschürferstadt hat einen gut erhaltenen Ortskern. Der Ort liegt in malerischer Umgebung. Das ist auch der Grund dafür, dass wir hier nicht alleine sind. Der Ort scheint heute nahezu überzuquellen.







Kommentare:

  1. Hallo Susanne,
    ich bin wieder online und kann jetzt alle deine tollen Erlebnisse mitverfolgen.
    Traumhafte Bilder, sportliche Abenteuer.
    Bleib gesund und habe weiter schöne Erlebnisse in einer Traumlandschaft.
    Ich bleib dran.
    LG Peter & Trixi

    AntwortenLöschen
  2. Lieber Peter, liebe Trixi,
    danke für Euer Mitfiebern.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen